COVID-19 Update

7. Januar 2021

Unterricht
Laut der aktuellen Corona-Verordnung für Nordrhein-Westfalen ist der traditionelle Präsenzunterricht an Musikschulen weiterhin untersagt. Wir bieten während des Lockdowns Online-Unterricht an. Unsere erfahrene Lehrkräfte sprechen mit ihren Schülern und deren Eltern die genauen Details für den jeweiligen Distanzunterricht ab.

Kitas & Schulen
Die Musikalische Früherziehung an Kitas sowie das JeKits-Programm an Grundschulen fällt während der Zeit des Lockdowns aus. Der Musikklassenunterricht für die Unterstufe der weiterführenden AHF-Schulen findet unter Distanzunterricht statt.

Unterricht
Laut der aktuellen Corona-Verordnung für Nordrhein-Westfalen darf der traditionelle Präsenzunterricht an Musikschulen vor Ort stattfinden. Aufgrund der transparenten Planung und Organisation ist die Rückverfolgbarkeit am AHF-Musikzentrum garantiert. Bei Krankheitssymptomen wird neben der üblichen Husten- und Niesetikette empfohlen, zu Hause zu bleiben. Falls während der Unterrichtszeit aufgrund der niedrigen Temperaturen kein ständiger Luftaustausch möglich ist, sorgen unsere Lehrkräfte dafür, dass zwischen den Unterrichtseinheiten ausreichend gelüftet wird. 

Räumlichkeiten
Die Unterrichtsräume bieten sowohl für den Einzel- als auch für den Gruppenunterricht genügend Platz, so dass die Mindestabstände sichergestellt sind. Unsere großflächigen, weitläufigen Korridore zu den Unterrichtsräumen gewährleisten bei dem geringen Personenaufkommen die vorgeschriebene Distanz. Im gesamten Gebäude bleibt die Maskenpflicht verordnet. Am Eingang sowie in den Unterrichtsräumen stehen Desinfektionsspender zur Händehygiene bereit.

Kitas & Schulen
In Kindertagesstätten (und somit auch in den EMP-Angeboten des Musikzentrums) wird gruppenübergreifender Musikunterricht angeboten. Dieser geschieht in Absprache zwischen den jeweiligen Lehrkräften des Musikzentrums und den Mitarbeitern der jeweiligen Kita bzw. Schule. Die Gruppengröße sollte der Raumgröße angepasst sein. Auf einen Mindestabstand unter Kindern sowie unter der Lehrperson zu den Kindern ist dabei nicht zu achten. Erwachsene sollen untereinander den Mindestabstand beachten oder ggf. eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Der Musikklassenunterricht für die Unterstufe der weiterführenden AHF-Schulen findet unter den Verordnungen für die Schulen weiterhin statt. Dies gilt ebenso für das JeKits-Programm an Grundschulen.

Gesang & Tanz
Das gemeinsame Singen ist nicht verboten und wird im Rahmen unseres musikalischen Bildungsangebots unter Einhaltung der Abstände durchgeführt. Alternativen wie Summen, rhythmisches Sprechen, abwechselndes Singen usw. sind im Zweifelsfalls empfehlenswert. Paar- oder Gruppentänze mit Handhaltung sind zurzeit nicht angebracht. Beim Tanzen und gleichzeitigen Singen sollten die Teilnehmer/innen möglichst einen gewissen Abstand einhalten. Alternativen wie Sitztänze, Tänze am Platz usw. sind empfehlenswert.

Instrumente & Materialien
Generell sollten die Instrumente (insbesondere Blasinstrumente) und Materialien in einer Unterrichtseinheit nicht von mehreren Teilnehmern verwendet werden. Für Ausnahmen stehen Desinfektionsspender zur Verfügung. Dabei ist darauf zu achten, dass das Material der Instrumente nicht beschädigt wird. Holzinstrumenten, die von Desinfektionsmitteln zu stark angegriffen oder beschädigt werden können, sollten in einem separaten Behälter gelagert und für die folgenden 24 Stunden nicht erneut verwendet werden.

Scroll to Top