Unsere Story

Ausgehend von einer Initiative von Kirchengemeinden aus OWL entstand das Musikcollege in den 1990er Jahren, um die musikalische Ausbildung im familiären und kirchlichen Bereich zu fördern. Zunächst wurde der Instrumentalunterricht in den verschiedenen Gemeindehäusern durchgeführt, um ortsnahen Unterricht für die Schüler anzubieten. Mittlerweile hat sich unsere Musikschule Detmold unter neuem Namen wesentlich breiter aufgestellt, setzt bei den Mitarbeitenden und Lehrenden auf einen qualifizierten Abschluss einer anerkannten Musikhochschule und verfügt durch den Vereinsträger über Unterrichts- und Konzerträumlichkeiten. Anfang 2019 wurde aus dem „Privaten Musikzentrum Detmold“ das „August-Hermann-Francke-Musikzentrum Detmold“, da die Zusammenarbeit mit den AHF-Einrichtungen in Lippe strategisch neu sortiert und vertieft worden ist.

In den letzten Jahren sind außerdem dauerhafte Kooperationen mit den AHF-Schulen und Kitas in Lippe, mehreren Kindergärten und dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte entstanden. Die enge Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Musikzentrums und äußert sich durch individuelle und auf die Bedürfnisse der Gemeinden zugeschnittene Aktionen und Angebote. Neben der klassischen Ausbildung in unserer Musikschule Detmold sind die Pop School, der Bereich Elementare Musikpädagogik und verschiedene Projekte wie der Instrumentenverleih wesentliche Säulen im August-Hermann-Francke-Musikzentrum Detmold.

Scroll to Top