Olga Janzen

Ihren ersten Klavierunterricht erhielt Olga Janzen im Alter von 9 Jahren in Omsk (ehemalige UdSSR), fortgesetzt wurde der Unterricht in Bender und Tiraspol (Moldawien). 1987 kam sie nach Deutschland und begann im April 1988 das Studium an der Hochschule für Musik Detmold: Instrumentalpädagogik (Klavier) bei Prof. Wolfgang Watzinger und Musiktheorie-Tonsatz bei Prof. Jürgen Ulrich. Nach Abschluss des Studiums folgten einige Jahre des Klavierunterrichts bei Klaus Eidmann in Detmold. Zeitgleich unterrichtete Olga an der Städtischen Musikschule Steinheim. In den Jahren 1993 – 2011 war sie als Dozentin für Musiktheorie und Gehörbildung und als Korrepetitorin an der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg tätig. Seit 2000 unterrichtet Olga an der Musikschule Lenze in Herford, seit 2009 am August-Hermann-Francke-Musikzentrum in Detmold. Außerdem ist sie bereits seit der Studienzeit eine engagierte Klavierbegleiterin von Sängern, Instrumentalisten und Chören. Gemeinsam mit der Sopranistin Nicole Schipplick musiziert sie seit 2015 regelmäßig in verschiedenen Senioreneinrichtungen der Region.

Scroll to Top