Karina Skrzypczak

Karina Skrzypczak wurde 1994 in Breslau (Wrocław) in Polen geboren. Ihren ersten Querflötenunterricht erhielt sie im Alter von 7 Jahren. Nach dem Abitur am Musikgymnasium in Breslau begann sie ihr Bachelorstudium am Conservatorium Maastricht in den Niederlanden. Dort studierte sie mit Hauptfach Querflöte mit der Spezialisierung Orchestermusiker in den Klassen von Prof. Philipp Benoit und Peter Rijkx. Anschließend begann sie das Masterstudium an der Hochschule für Musik Detmold in der Klasse von Prof. Hans-Jörg Wegner, wo sie zurzeit noch ihren Master in Instrumentalpädagogik absolviert. Künstlerische wie auch pädagogische Erfahrungen durfte sie durch die zahlreiche Internationalen Meisterkurse bei renomierten Musikern wie Peter-Lukas Graf, András Adorjan, Felix Reimann, Vicens Prats und vielen anderen sammeln.

Karina hat auch vielfältige Erfahrungen im Orchesterspiel z. B. als Solo-Flötistin in EYO (Europera Youth Orchestra), Detmolder Kammerorchester oder Metropole Academy in Hilversum. Auch im Bereich der Kammermusik sind Tätigkeiten u. a. als Flötist im Ensemble für zeitgenössische Musik Earquake Detmold, Ensemble MusikFabrik Köln sowie in kleineren Besetzungen, wie Duos mit Gitarre, Cello und Klarinette zu nennen. Für die Spielzeit 2020/2021 hat Karina eine Stelle für ein Orchesterpraktikum bei der Nordwestdeutsche Philharmonie in Herford gewonnen. Als Querflötenlehrerin ist sie seit 2015 tätig und unterrichtet gerne in allen Alters- und Erfahrungsstufen sowie Kammermusikensembles und Kooperationskonzepte wie JeKits und Musikklassen.

Scroll to Top