Josef Kahle

Josef Kahle, geb. 1988 in Brakel, spielte zunächst Jagdhorn, bevor er mit 14 Jahren Unterricht für Posaune (Euphonium) bekam und später seinen Wehrdienst beim Luftwaffenmusikkorps 3 in Münster absolvierte. In dieser Zeit lernte er autodidaktisch Waldhorn und die musiktheoretischen Grundlagen für sein angestrebtes Musikstudium. 2012 begann er sein Studium in Musikpädagogik am Institut für Musik in Osnabrück mit dem Hauptfach Waldhorn bei Sascha Hermann (Solohorn Osnabrücker Symphonieorchester) sowie dem Nebenfach Komposition/Arrangement mit zusätzlichen Kursen in Musiktheorie und Gehörbildung. Weitere Fachkenntnisse erlangte er durch die Masterstudiengänge Master of Performance in Lugano bei Prof. David Johnson (American Hornquartet) sowie Master als Solist an der HfM Detmold. Zahlreiche Weiterbildungen, internationale Projekte mit bekannten Ensembles und Künstlern sowie eine vielfältige Konzerttätigkeit in diversen Orchestern bereichern sowohl seine künsterlischen als auch pädagogischen Fähigkeiten. Seit 2019 ist Josef Kahle in Paderborn wohnhaft und ist als freischaffender Hornist, Instrumentalpädagoge, Komponist/Arrangeur und auch als Dirigent im Umkreis tätig.

Scroll to Top