Daniel Driedger

Seinen ersten Gesangsunterricht erhielt Daniel Driedger mit 17 Jahren. Nach Abschluss eines Chorleiterkurses beim Privaten Musikzentrum Detmold entschloss er sich, seinen Beruf im Handwerk an den Nagel zu hängen und sein Hobby zum Beruf zu machen. Daraufhin studierte er Elementare Musikpädagogik mit Hauptfach Gesang und Wahlfach Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold. Daniel sang im Kammerchor der HfM Detmold sowie des Privaten Musikzentrums Detmold. Im Bereich Oper sammelte er einige solistische Bühnenerfahrungen und sang auch in Opernchören. Auf einen Liedkurs bei Peter Kreutz folgten einige Konzerte in Gütersloh und Detmold. Seit 2012 konzertiert er überwiegend im Oratorienfach und sang bereits ausgewählte Teile des Evangelisten und Tenors im Bach-Weihnachtsoratorium, zahlreiche Kantaten, unter anderem von Johann Sebastian Bach, das Oratorio de Noel von Camille Saint-Saens sowie Die letzten Dinge von Louis Spohr. Auch wirkt er in Vokalsolistenensembles mit Werken namhafter Komponisten zeitgenössischer Musik mit. Seit 2009 leitet er mehrere Jugend- und Erwachsenenchöre und unterrichtet am August-Hermann-Francke-Musikzentrum Detmold Gesang. Er veranstaltet Chorleiterschulungen und gibt chorische Stimmbildung. An Kindertagesstätten und Grundschulen ist er in der Mitarbeiterschulung tätig und leitet Elementarkurse und den JeKits-Bereich.

Scroll to Top