Boglarka Baykov

Mein Name ist Boglarka Baykov. Ich komme ursprünglich aus Oroszlány in Ungarn. Ich habe mein künstlerisches und pädagogisches Studium in Ungarn am Musikkonservatorium Szeged bei László Lörincz, in Österreich an der Wiener Musikuniversität bei Rudolf Hofstötter (Abschluss mit Auszeichnung), sowie in Deutschland an der Akademie für Alte Musik und an der Hochschule für Künste Bremen beim Han Tol und Dörte Nienstedt absolviert. Meine Schüler sind mehrfach bei Jugend Musiziert ausgezeichnet worden. Weiterhin habe ich als Jurorin bei Regionalwettbewerb für Jugend Musiziert in Bielefeld mitgewirkt. 2018 habe ich die Stelle für Blockflöten Unterricht im August-Hermann-Francke Musikzentrum Detmold neben meiner freiberuflichen künstlerischen und pädagogischen Tätigkeit übernommen. Meine Klasse steht in enger Verbindung mit der Blockflötenklasse der Lemgoer Musikschule. Unter der Leitung meines Kollegen Sebastian Kausch gestaltete ich mit meinen Schülerinnen und Schülern die dreitätige Festival Brake en Block, mehrere Weihnachtskonzerte in Detmolder und Braker Kirchengemeinden, sowie das Musikliebhaberprojekt – „Orpheus“ für Blockflötenorchester an der Hochschule für Musik in Detmold mit. Ebenfalls kollegial verbunden bin ich mit dem Komponist und erfolgreichen Blockflötenschulbuch-Verfasser Daniel Hellbach. Zusätzlich leite ich das Blockflötenorchester „Allegro Flautare“ in Kalletal.

Scroll to Top