JeKits-Programm

Seit dem Schuljahr 2019/20 ist das August-Hermann-Francke-Musikzentrum Teil des „JeKits“-Projekts. „JeKits“ – kurz für „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein vom Land NRW gefördertes und finanziertes Programm für kulturelle Bildung an Grund- und Förderschulen.  Als außerschulischer Bildungspartner ermöglichen unsere Lehrkräfte den Schulkindern das gemeinsame Musikzieren von Anfang an als künstlerisch-ästhetische Erfahrung.

Innerhalb der Klassengemeinschaft erhalten die Kinder im ersten JeKits-Jahr eine musikalische Grundausbildung, singen, tanzen und musizieren gemeinsam.

Im Anschluss können sie sich für eines der angebotenen Instrumente entscheiden und im zweiten JeKits-Jahr am Instrumentalunterricht sowie dem JeKits-Orchester teilnehmen.

Weiter Informationen über die JeKits-Stiftung und das Bildungsprogramm finden Sie unter www.jekits.de

Musikklassen an allgemeinbildenden Schulen

Bläserklasse im Freien
Bläser der AHF-Schule Detmold
Foyer-Konzert

Jeder Mensch ist musikalisch und hat ein Recht auf die Ausbildung seiner musikalischen Fähigkeiten. Musikalische Erziehung ist von unschätzbarem Wert für die Entwicklung der Persönlichkeit junger Menschen, da sie z. B. die Entwicklung von Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität fördert. Die Umsetzung in die Praxis erfolgt in sogenannte Musikklassen, die das August-Hermann-Francke-Musikzentrum Detmold in enger Partnerschaft mit den August-Hermann-Francke-Schulen in Lippe (Gesamtschule und Gymnasium) eingerichtet hat.

Bei dieser modernen und effektiven Methode erhalten die Schülerinnen und Schüler neben dem regulären Musikunterricht in der Schule wöchentlich Instrumentalunterricht von unseren qualifizierten Instrumentalpädagogen. Lerninhalte im Fach Musik können auf diese Weise durch aktives Musizieren unmittelbar erlebt und verinnerlicht werden. Die Schülerinnen und Schüler bekommen sowohl in Kleingruppen (Registerstunde) als auch in der gesamten Klasse (Orchesterstunde) Unterricht. Das Highlight sind die Auftritte des Klassenorchesters bei Schulfeiern und auf Konzerten.

An den August-Hermann-Francke-Schulen in Lippe finden zurzeit gemischte Musikklassen statt, bei denen neben den klassischen Blasinstrumenten Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune auch Violine, Viola und Violoncello erlernt werden kann. 

In den Schulen ist die Laufzeit dieses Unterrichts auf die 5. und 6. Klasse begrenzt. Danach können sich die Schülerinnen und Schüler entscheiden, ob sie den Instrumentalunterricht in Form von Einzel- oder Gruppenunterricht im August-Hermann-Francke-Musikzentrum Detmold fortsetzten wollen und/oder zusätzlich an den Schulorchestern und - Ensembles teilnehmen. 

Falls Sie Fragen zum den Musikklassen haben oder an einer Kooperation mit uns interessiert sind, dann melden Sie sich.