Musikschule

Die Musikschule bietet Unterricht in zahlreichen Fächern, wie z. B. Klavier, Gitarre, Gesang und vielen mehr an und richtet sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Wiedereinsteiger oder Anfänger. Wahlweise findet der Unterricht einzeln oder in der Gruppe statt und wird durch gemeinsames Musizieren in Ensembles ergänzt.

Sehr junge Schüler haben die Möglichkeit in der „Eltern-Kind-Gruppe“ und in der „Musikalischen Früherziehung“ spielerisch an die Musik herangeführt zu werden. Ein Zusatzangebot für die etwas älteren Schüler ist das "Instrumenten-Karussell" oder der „Musiktheorie- und Gehörbildungskurs“.

Der Unterricht findet bei qualifizierten Lehrern mit abgeschlossenem Hochschulstudium statt.

Jeder Mensch ist musikalisch und hat ein Recht auf die Ausbildung seiner musikalischen Fähigkeiten. Ferner ist Musikalische Erziehung von unschätzbarem Wert für die Entwicklung der Persönlichkeit junger Menschen. Sie fördert wichtige Fertigkeiten und prägt Charaktereigenschaften, wie z. B. Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Lernfähigkeit und Konzeptdenken sowie Kreativität und Ausdrucksvermögen.

Um daraus Praxis erfolgen zu lassen, sind vor einigen Jahren sogenannte Musikklassen eingerichtet worden, die das Musikzentrum Detmold in enger Partnerschaft mit der August-Hermann-Francke-Schule in Detmold im Schulprogramm installiert hat. Dort lernen die Schüler unter Anleitung von unseren Instrumentalpädagogen in Kleingruppen ein Instrument und erfahren im Klassenverband (Orchester) den Musikunterricht praxisnah.


Unsere Räume

Unsere Räume sind hell und freundlich gestaltet und alle mit Klavier oder E-Piano ausgestattet. Zusätzlich sind sie mit Akustikelementen bestückt, um ein möglichst angenehmes Musizieren zu ermöglichen. Im Konzertraum steht ein neuwertiges Klawai-Klavier. Er kann ausserdem bestuhlt werden (bis 80 Personen, Tische auch möglich) und hat einen eigenen Eingang.