Kurse für Kinder

Eltern-Kind-Kurse in Detmold und Umgebung

Die Eltern-Kind-Kurse richten sich an Kinder im Alter von ca. 1½ bis 4 Jahren und dauern 5-6 Monate. Der Unterricht findet in Begleitung eines Elternteils statt, wobei die Gruppen aus maximal 8 Eltern-Kind Paaren bestehen. Die wöchentlichen Unterrichtseinheiten dauern jeweils 45 Minuten.
Gemeinsames Musizieren und Musikhören sind in der frühen Phase für das Kind "Nahrung" für Körper, Geist und Seele. Spielerisch wird hier Musik erlebt. Die Erwachsenen Begleitpersonen bekommen gleichzeitig Anregungen, wie sie die Musik in den Alltag mit Kind einbringen können. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht eine behutsame Heranführung an die Musik, dabei wird der Freude am Singen und an der körperlichen Bewegung stets Aufmerksamkeit geschenkt. 

In regelmäßigen Abständen beginnen neue Kurse, melden Sie sich bei Interesse!

Unterrichtsorte:
Detmold, weitere Unterrichtsorte auf Anfrage

Lehrerin:
Teresa Andrade


Musikalische Früherziehung in Detmold

Ab ca. 4 Jahren können die Kinder an der Musikalischen Früherziehung teilnehmen. Der Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Unterrichtseinheiten finden wöchentlich mit einer Dauer von 50-60 Minuten statt. Die Gruppengröße umfasst 8 bis 12 Kinder. Der Kurs bietet erste Zugänge zur Musik, stärkt das Rhythmusgefühl und fördert die Entwicklung einer eigenen Klangvorstellung. Die musikalischen Inhalte werden dabei stets auf eine spielerische Art vermittelt.

Melden Sie sich bei Interesse, wir informieren Sie über den nächsten Kursstart. 

Auch in Kooperation mit Kitas bieten wir Kurse an. Falls Sie ein Gespräch oder Informationen wünschen sind wir für Sie offen!

Unterrichtsorte:
Detmold, weitere Unterrichtsorte auf Anfrage

Lehrer:
Lydia Penner, Janneke Wiebe


Instrumentaler Orientierungskurs (ORKU)

Was ist, wenn mein Kind sich nicht entscheiden kann, welches Instrument es lernen möchte? Oder wenn es sich für mehrere Instrumente geleichzeitig interessiert, aber einfach nicht weiß, welches ihm am meisten Spaß machen würde? Welche Möglichkeit habe ich, wenn mein Kind erst einmal nur die verschiedenen Arten der Tonerzeugung bei unterschiedlichen Instrumenten kennenlernen möchte? In diesen und ähnlichen Situationen kann der Instrumentale Orientierungskurs – kurz „ORKU“ –weiterhelfen.
Bei diesem Kurs bekommen die Kinder im Grundschulalter in einer konstanten Gruppe von 3 Gruppenmitgliedern nacheinander in mehreren Fächern Unterricht. Insgesamt erhalten sie Einführungen in Grundlagen fünf unterschiedlicher Instrumente (Klavier, Blockflöte, Violine, Gitarre, Cajon/Schlagzeug), wobei die verschiedenen Instrumentengruppen, wie Tasteninstrumente, Blasinstrumente und Streichinstrumente berücksichtigt werden. Der Unterricht auf einem Instrument findet immer 3 Wochen in Folge statt. Im Anschluss erfolgt der Übergang zum nächsten Instrument. Das Instrument steht Ihrem Kind für die Dauer der Unterrichtsphase zur Verfügung. Es darf in der Regel zum Üben auch mit nach Hause genommen werden. Die jeweiligen Instrumentalpädagogen vermitteln Ihnen im Anschluss, wie Sie die Fortführung des Unterrichts auf einem bestimmten Instrument nach dem Orientierungskurs einschätzen. Hierbei sind die physiologische Eignung, Koordinationsvermögen, motorische Fähigkeiten, Klangvorlieben usw. von Bedeutung. Der Instrumentale Orientierungskurs startet, sobald eine Kursgröße von 3 Teilnehmern erreicht ist.

Unterrichtsorte:
Detmold, weitere Orte auf Anfrage

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.